EIN TAG.
EIN THEMA.

In einem kompakten und kurzweiligen Seminar erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Brandschutz.

VIER EXPERTEN.
EIN THEMA.

Ein Sachverständiger, ein Kabeltragsystemhersteller, ein Kabelhersteller und ein Jurist nähern sich dem Thema Brandschutz aus ihrer jeweiligen Fachrichtung.

EIN THEMA.
ZUM ANFASSEN.

In den Pausen haben Sie die Gelegenheit, sich an Musterwänden beraten zu lassen.


AGENDA

Theorie für die Praxis.


24. April 2018 | MÜNCHEN

08:30 – 08:50 | Einlass

mit Kaffee

08:50 – 09:00 | Begrüßung

09:10 – 10:00 | Die neue MLAR 02-2015, ab Sommer auch bei uns in BY erhältlich

Referent: Michael Ulman
Leitung Geschäftsfeld Elektrotechnik/TÜV Süd Industrie Service GmbH

  • Warum brauche ich Funktionserhalt?
  • Welche Möglichkeiten bietet mir die neue MLAR 02-2015?
  • Funktionserhalt: wie lange für was?
  • Was ist die MVV-TB? Münchner VerkehrsVerbund – Trambahnen und Busse?

10:00 – 10:15 | Kaffeepause

mit kleinem Imbiss

10:15 – 11:05 | Befestigung/Trassen

Referent: Erik Vogler
Leitung Entwicklung und Konstruktion/PUK Group GmbH & Co. KG

  • Funktionserhalt
  • Normtragekonstruktion nach DIN 4102-12
  • Kabelbahnen/Kabelschellen
  • Sonderverlegearten nach gutachterlicher Stellungnahme
  • Ausführung LAR-Trassen/Unterflursysteme im Rettungsweg

11:05 – 11:20 | Kaffeepause

11:20 – 12:10 | Leitfaden Funktionserhalt E30 bis E90 mit Dätwyler Cabling Solutions

Referent: Peter Pardeyke
Produktmanager Safety/Dätwyler Cabling Solutions, Hattersheim

  • Baurechtliche Vorschriften
  • Herstellung von elektrischen Leitungsanlagen nach DIN 4102 Teil 12
  • ƒSystemvorteile/optionale Verlegetechnike

12:10 – 12:55 | Mittagspause

12:55 – 13:25 | Brandschutz für Kabel und Rohranlagen

Referent: Martin Hilleringhaus
Produktmanager KAISER GmbH & Co. KG

  • Was regelt die Bauordnung?
  • Welche Formen von Zulassungen gibt es?
  • Welche Normen und Richtlinien sind wichtig?
  • Wie wird der Brandschutz umgesetzt?

13:25 – 13:55 | Sicherheitsanlagen-Prüfverordnung SPrüfV

Referent: Michael Ulman
Leitung Geschäftsfeld Elektrotechnik/TÜV Süd Industrie Service GmbH

  • Betriebssicherheit nach SPrüfV, was ist das?
  • Nachweis Funktionserhalt von Verteilern im Brandfall, wie geht das?

13:55 – 14:25 | Befestigung/Trassen

Referent: Erik Vogler

14:25 – 14:45 | Kaffeepause

14:45 – 15:15 | Bauproduktenverordnung für Kabel

Referent: Peter Pardeyke
Produktmanager Safety/Dätwyler Cabling Solutions, Hattersheim

  • Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB)
  • Neue Bauproduktenrichtlinie für Kabel
  • ƒPrüfverfahren elektrischer Kabel
  • Kosteneinsparung durch Einsatz halogenfreier Kabel

15:15 – 16:15 | Rechtliche Grundlagen und Folgen

Referent: Wolfgang Junghenn
Rechtsanwälte Dr. Kainz & Partner, München

  • Aspekte des Strafrechts
  • Aspekte des öffentlichen Rechts
  • nationale Vorgaben/Bauordnungsrecht
  • Bauregelliste/abZ/Errichterbescheinigung
  • europäische Vorgaben/Rechtsprechung
  • Brandschutz und Zivilrecht, insbesondere Mängelhaftung
  • Pflichten des Unternehmers
  • Produktvorgaben/Herstellervorgaben
  • Funktionale Ausschreibung
  • Prüfungs- und Hinweispflichten nach § 4 Abs. 3 und § 4 Abs. 1 VOB/B
  • Keine Exkulpation durch „fachkundige“ Dritte (Planer und Sonderfachleute)
  • Pflichten des Planers/Fachplaners/Sonderfachmann

16:15 – 16:45 | Abschließende Diskussion und Verabschiedung


DOWNLOADS

Wissen für Zuhause.


VERANSTALTUNGSORT

Entspannte Atmosphäre. Spannende Inhalte.


 

Schlosswirtschaft Oberschleißheim Able
Maximilianhof 2
85764 Oberschleißheim

www.schlosswirtschaft-oberschleissheim.com


 

PARTNER

Lösungen von Profis für Profis.



QR CODE

Unsere Website für Ihr Smartphone.


 


Der Brandschutztag ist eine Veranstaltungsreihe der
PUK Group GmbH & Co. KG in Kooperation mit Daetwyler Cables GmbH.